Bild Radlader Kopie

Bezirksjugendsitzung im GFB Darmstadt

Am 24.11.2016 fand im OV Groß-Gerau die Bezirksjugendsitzung für den GFB Darmstadt statt.

Neben Jugendbetreuer(inne)n, Jugendleiter(inne)n und Jugendsprecher(inne)n aus 7 der 11 Orstverbände im GFB konnte Bezirksjugendleiter Marcus Heinz vom OV Rüsselsheim auch zwei Vertreter der Geschäftsstelle begrüßen.

Weiterlesen

Klausurtagung 2016 in Wetzlar

Am Wochenende vom 04.11.2016 - 06.11.2016 tagte die Landesjugendleitung sowie der erweiterte Vorstand in der Sport- und Bildungsstätte in Wetzlar. 

Thematisiert wurde unter anderem Punkte für den anstehenden Bundesjugendausschuss in Bad Homburg (18.11.-20.11.2016). Weiter wurden an diesem Wochenende die Jahresplanung für 2017 vorgenommen, die Jahresgabe 2017 festgelegt sowie die Seminare für das Jahr 2017 ausgesucht. 

 

Konfliktmanagement in Zusammenhang mit Geflüchteten

An diesem Wochenende ging es um das Thema Rassismus.

Folgende Inhalte wurde hiebei thematisiert:

  • Was bedeutet das?
  • Wo kommt Rassismus her?
  • Ist Rassismus die Grundlage der Konflikte?
  • Wie entstehen Konflikte in diesem Zusammenhang?
  • Was können wir dagegen tun, wie positionieren wir uns, welche Argumente können wir nutzen?

Bedanken möchten wir uns für die fachgerechte und zielorientierte Durchführung bei unserer Referentin Eva Georg vom Beratungsnetzwerk Hessen - gemeinsam für Demokratie gegen Rechtsextremismus.

Unser Projekt geht natürlich weiter. Wir wollen uns noch mehr mit diesen Themen beschäftigen und verasntalten in diesem Jahr noch unser Seminar „Rechtsextremismus – was ist das?“ vom 25.11. bis 27.11. November in Wetzlar.

Jugendbetreuerbesprechung Gfb Darmstadt

Die Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer aus dem Geschäftsführerbereich Darmstadt haben sich am Mittwoch (01.06.) im THW Ortsverband Rüsselsheim getroffen und sich über anstehende Projekte ausgetauscht. 

Unter anderem wurde der gemeinsame Sammeltransport des Material für das etwa 600 Kilometer entfernte Bundesjugendlager in Neumünster geklärt und erste Ideen für eine gemeinsame Großübung im lagerfreien Jahr 2017 festgehalten. 

Positiv ist anzumerken, dass alle anwesenden Jugendgruppen neue Mitglieder verzeichnen und somit auch der Nachwuchs an jungen Helfern gesichert ist. 

Leistungsabzeichen Abnahme in Korbach

Am Samstag, den 23. April 2016, fand auf dem Gelände des THW Ortsverbandes Korbach die erste Abnahme des Leistungsabzeichens in Bronze im Jahr 2016 statt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück startete die Prüfung um 10:00 Uhr mit der Begrüßung durch den Korbacher Ortsbeauftragten Hans-Joachim Kegel. Anschließend wurden die Prüfer in die Stationen eingewiesen, während die 25 Jugendlichen den theoretischen Prüfungsteil schrieben.

 DSC00536  IMGP9381

Unter anderem musste eine Person auf eine Krankentrage eingebunden werden und anschließend ordnungsgemäß transportiert werden sowie verschiedene Holzbearbeitungswerkzeuge benannt werden. Dies ist nur ein Teil der Aufgaben, die absolviert werden mussten.

Nach einem stärkenden und sehr leckeren Mittagsessen wurde durch unseren Landesjugendleiter, Sylvio Hertwig, gemeinsam mit dem Abnahmeleiter Thomas Guthörl verkündet, dass fast alle Prüflinge bestanden haben. Es folgte die Übergabe der Urkunden und der Abzeichen sowie ein Präsent für jeden Jugendlichen. Danny Chahbouni vom Landesverband, hat die Veranstaltung begleitet, ebenso wie die Jugendbetreuer der teilnehmenden Prüflinge.

DSC00361

Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich dem Ortsverband Korbach für die hervorragende Ausrichtung der Veranstaltung und für das zur Verfügung stellen der Unterkunft und des Geländes.

Demokratie und Integration - Mitwirkung auf breiter Basis

              

Vorstand THW-Jugend Hessen e.V. Wir entwickeln alternative Handlungsstrukturen, um Barrieren in den Köpfen der Menschen zu überwinden. Wir planen in diesem Sinne ein Dialogforum, damit Beratungsmöglichkeiten im Rahmen von Migration und Integration geschaffen werden können.

 

Vorstand THW-Jugend Hessen e.V.

Weiterlesen

  • 1
  • 2