DSC00536

Tag der Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher

Unter dem Motto „Jugendsprecher*innen – Wir starten durch“ wird die THW-Jugend Hessen am 29.06.2019 ihren ersten Tag der Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher in Wetzlar durchführen.

Mit einem spannenden Programm wird den Teilnehmern Wissenswertes über Möglichkeiten, Rechte und Pflichten, die das Amt des Jugendsprechers mit sich bringt, vermittelt. Außerdem wird ihnen die Möglichkeit geboten, sich mit ihresgleichen und Vorstandsmitgliedern der THW-Jugend Hessen auszutauschen.

Eingeladen sind alle Jugendsprecher*innen der hessischen THW-Jugendgruppen. Anmeldungen bitte mit dem per Mail verteilten Anmeldeformular bei der Landesjugendgeschäftsstelle in Gießen. Flyer und Anmeldeformulare können dort auch angefordert werden.

Datum und Uhrzeit: 29.06.2019 von 10 bis ca. 16 Uhr

Ort: Unterkunft des OV Wetzlar

Anmeldeschluss: 08.06.2019

Seminarwochenende in Limburg

Zum ersten Seminarwochenende des Jahres 2019 trafen sich 56 Junghelfer(innen) und Betreuer(innen) aus 13 hessischen Ortsverbänden vom 22. bis 24. Februar bei strahlend schönem Wetter in Limburg an der Lahn.

Die Kameraden vom OV Limburg hatten dankenswerterweise ihre schöne, geräumige Unterkunft für den Workshop „Palettenmöbel bauen“ zur Verfügung gestellt. So entstanden unter der Leitung von Marcus Heinz und Martin Münd vom OV Rüsselsheim aus Europaletten und Schalbrettern binnen eineinhalb Tagen ein Dutzend Sessel und Zweisitzer-Sofas sowie etliche Palettentische inklusive passender Schubladen. Das Pensum dieses Workshops war ehrgeizig und so wurde buchstäblich bis zur letzten Minute am Sonntag noch gebohrt, gesägt, geschraubt und geschliffen, damit die stolzen Erbauer ihre Werke fertig mit nach Hause nehmen konnten. Die allerletzten Feinarbeiten, wie das Lackieren der Möbel, blieben natürlich noch als „Hausaufgaben“ übrig, die dann daheim in den Jugendgruppen erledigt werden können.

Weiterlesen

Seminare 2018

Auch in diesem Jahr führten wir wieder unsere traditionellen und sehr beliebten Seminare durch. Aufgeteilt in ein Seminar im Frühjahr vom 23.- 25. Februar und ein Herbstseminar vom 26.- 28. Oktober fanden die Termine großen Anklang bei den hessischen Jugendgruppen, viele waren nach kurzer Zeit bereits ausgebucht.

In Rotenburg an der Fulda fand dieses Jahr das erste der beiden Wochenenden statt. Im Zuge eines Stegebau-Seminar lernten die Teilnehmer verschiedenen Möglichkeiten kennen, um einen behelfsmäßigen Übergang über Gräben und Flüsse bauen zu können. Neben dem allseits bekannten Einsatz-Gerüst-System wurde hierbei auch ganz traditionell mit Holz und Knotentechnik gearbeitet. Die Geschichte unseres Bundeslandes stand beim Seminar ,, Hessische Geschichte – Hessen auf dem Weg zur Demokratie’’ im Mittelpunkt. Neben den kindgerechten Vorträgen und der praktischen Erfahrung der Geschichtsverläufe war der Besuch der Erinnerungsstätte für die deutsch-deutsche Teilungsgeschichte ,,Point Alpha’’ ein Highlight für die Teilnehmer. Hier wurde die Grenzgeschichte durch Exponate und einen begehbaren Grenzstreifen erlebbar.

Weiterlesen