Bundesjugendlager 2014

Vom 06. August bis zum 13. August 2014 fand auf dem ehemaligen JHQ-Gelände (Joint Headquaters) in Mönchengladbach das 15. Bundesjugendlager statt. 34 Jugendgruppen aus Hessen nahmen am Rekordlager teil.

Weiterlesen

34 Teilnehmer beim Doppelseminar zu Gast in Bad Kreuznach

brckenbau_2.jpg

Mit einem theoretischen Einstieg begann am Freitagabend die beiden Seminare "Fachgruppe Brückenbau" und auch "Extremismusprävention". Gruppenführer Johannes Wink und Truppführer Jan Schneider stellten anhand von Bildern die Aufgaben und Ausstattung der Fachgruppe Brückenbau vor.

Weiterlesen

Jugendgruppe des OV-Lampertheim sorgt auch bei den kleinen Besuchern für Action

Am 27. April 2014 lud die Lampertheimer Zeitung zum dritten Mal zur Spargelwanderung zwischen den Nachbarstädten Bürstadt und Lampertheim ein. Ausgerechnet für diesen Sonntag hatte die Wettervorhersage nichts Gutes ahnen lassen, aber trotzdem ließen sich über 10.000 Besucher von dem mit Wolken bedeckten Himmel nicht abschrecken und letztlich blieb es zum Glück bis auf einen ganz kurzen Schauer trocken.

Weiterlesen

Völkerballturnier im Gfb Gießen

Erstmalig veranstalteten die Jugendgruppen des Geschäftsführerbereiches (Gfb) Gießen ein gemeinsames Völkerballturnier. Nach dem Vorbild des Gfb Homberg/Efze trafen sich am 15. März immerhin neun von elf Ortsjugendgruppen in Limburg um den Völkerball-Meister 2014 zu ermitteln.

Weiterlesen

Zeitreise ins Jahr 1984 - die Jugendakademie 2014

gruppenbild_hessen_klein.jpgIn diesem Jahr stand die Jugendakademie 2014 (Ja!2014) unter dem Motto "Zurück ins Jahr 1984 - die THW-Jugend wird 30 Jahre". 

Bei der Ja!2014 beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem mit den Fragen, wie die THW Jugend vor 30 Jahre war, wie der aktuelle Stand ist und wie die Zukunft im Jahr 2044 aussehen wird.

Weiterlesen

Winterabenteuer in der Rhön

kartenkunde_fr_die_nchste_station.jpgDie Jugendgruppen aus Hessen starten mit einem gemeinsamen Winterabenteuer der besonderen Art. 30 Jugendliche wandern und absolvieren spezifische Aufgaben des Technischen Hilfswerk (THW) bei Minustemperaturen.

Gersfeld/Rhön. Schwierige Wetterverhältnisse fordern in der Zeit vom 24. Januar bis zum 26. Januar 2014 die Jugendlichen aus ganz Hessen. Beim ersten Doppelseminar im Jahr 2014 war die Teilnehmerliste bis auf den letzten Platz gefüllt. Auf der Wasserkuppe und in der näheren Umgebung erkundeten sie das unbekannte Gelände mit Hilfe von Karten und Koordinaten.

Weiterlesen