34 Teilnehmer beim Doppelseminar zu Gast in Bad Kreuznach

brckenbau_2.jpg

Mit einem theoretischen Einstieg begann am Freitagabend die beiden Seminare "Fachgruppe Brückenbau" und auch "Extremismusprävention". Gruppenführer Johannes Wink und Truppführer Jan Schneider stellten anhand von Bildern die Aufgaben und Ausstattung der Fachgruppe Brückenbau vor.

extremismusprvention_1.jpg

Am Samstagmorgen starteten alle Teilnehmer nach einem stärkendem Frühstück in der Jugendherberge auf dem Kuhberg in den THW Ortsverband. Dort begrüßte Ortsbeauftragter Thorsten Henning zunächst die Gäste aus Hessen und führte sie durch die Unterkunft. Im Anschluss begannen die Jugendlichen in Gruppen mit Elan zwei verschiedene Brückensysteme aufzubauen. Der SD-Steg und die D-Brücke wurden mithilfe von technischen Geräten und viel Muskelkraft den gesamten Samstag und Sonntag Vormittag aufgebaut. Sogar der große Brückenbaukran durfte unter Anleitung des Fachpersonals bedient werden. Dies begeisterte die Teilnehmer sichtlich.  

Während die Jugendlichen Brücken bauten, lernten die Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer mehr über die Extremismusprävention im THW. Ab wann gilt jemand als "rechts", welche Bedeutung haben besondere Zahlencodes und welche Symbole gibt es in dieser Szene? Diese und weitere Fragen wurden in einem Vortrag und in anschließender Gruppenarbeit geklärt. Darüber hinaus organisierte das THW für die Gäste eine Führung durch den Schmittenstollen in Feilbingert und einen kleinen Geocaching-Kurs.

Die THW-Jugend Hessen bietet jedes Jahr mehrere Seminare an, die meistens in Hessen stattfinden. Da in Hessen keine Fachgruppe Brückenbau stationiert ist, wurde kurzerhand der Ortsverband Bad Kreuznach angefragt, der mit großer Begeisterung die Planung aufnahm.
"Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der Seminare", sagte Bezirksjugendleiter Thomas Guthörl und Jonas Gimel, der THW Bezirksjugendsprecher ergänzte: "Es war ein besonderes Erlebnis, da man nicht täglich die Chance hat, solche großen Brücken zu bauen".

gruppenbild_seminar_brckenbau.jpg