Teamwork auf Distanz – digitale Vorstands- und Gremienarbeit

Wir wollen Jugendarbeit digitaler machen!

Corona hat uns nach wie vor alle im Griff und wir können unsere Jugendarbeit im Moment nicht so gestalten, wie wir es gewohnt sind.

 

Trotzdem! Wir lassen uns nicht unterkriegen und machen unsere Jugenddienste, Vorstandssitzungen, Jahreshauptversammlungen, Seminare … digital!

 

Um möglichst viele Ideen und Möglichkeiten zu sammeln, wollen wir dazu einen Arbeitskreis gründen. Dieser Arbeitskreis sammelt schon vorhandene Ideen, arbeitet weitere Möglichkeiten für Onlinedienste und Gremienarbeit aus und stellt diese Online zum Download zur Verfügung. Auch andere Landesjugenden und die THW-Jugend e.V. arbeiten daran. Wir wollen uns mit diesen Arbeitsgruppen vernetzen und so viel wie möglich zusammentragen. Ein wachsender Prozess mit dem Wunsch und der Hoffnung zwar digital weiter gewappnet zu sein, aber trotzdem bald wieder real Jugendarbeit machen zu können. Denn auch dafür kann natürlich die Onlinesammlung genutzt werden. Was digital umgesetzt werden kann, geht auch in einem Präsenzjugenddienst.

 

Ein erstes Treffen für Interessierte und Neugierige wird am 03.02.2021, um 19.00 Uhr als Videokonferenz stattfinden.

Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bis 02.02.2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an und bekommt dann einen Link für die Teilnahme an der Zoomkonferenz zugesendet. Wir freuen uns auch auf Teilnehmer aus anderen Landesjugenden.

 

Downloadbereich

Poster: Arbeitskreis Teamwork auf Distanz – digitale Vorstands- und Gremienarbeit